Schnelle Lieferung
Kostenloser Versand ab 100€ in Dtl.
30 Tage Geld zurück Garantie
Kunden Hotline: +49 351 65 33 564-1
Topseller
LED Beautyleuchte 40 cm neutralweiß LED Beautyleuchte 40 cm neutralweiß
11,99 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

1 Werktage

1 Werktage

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
LED Aufbauleuchte 20W, IP42, Color Switch 3000|3500|4000K
LED Aufbauleuchte 20W, IP42, Color Switch 3000|3500|4000K
39,99 € *

1 Werktage

LED Aufbauleuchte 40W, IP42, Color Switch 3000|3500|4000K
LED Aufbauleuchte 40W, IP42, Color Switch 3000|3500|4000K
69,99 € *

1 Werktage

LED Beautyleuchte 40 cm neutralweiß
LED Beautyleuchte 40 cm neutralweiß
11,99 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Badleuchten

Der morgendliche Gang ins Badezimmer ist tägliches Ritual, der uns auf den Tag einstimmt. Um in Schwung zu kommen und bei der Körperpflege alles genau zu erkennen, ist die richtige Beleuchtung wichtig. Am Abend sollte das Bad eher als entspannender Wellnessbereich gesehen werden. Mit ausgewählten Badleuchten werden die besten Voraussetzungen dafür geschaffen.  Unsere Lichtwahrnehmung kann sich auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit auswirken.

Grundbeleuchtung und Zonenlicht fürs Badezimmer

Durch helle Deckenleuchten lässt sich eine gute Grund- bzw. Allgemeinbeleuchtung von Bädern realisieren. Besonders beliebt sind Modelle mit rundum abblendenden Lampenschirmen, welche ihr Licht diffus und gleichmäßig im Raum verteilen. In modernen Badezimmern kommen häufig Deckeneinbauspots zum Einsatz, die als Verbund punktueller Lichtquellen den gewollten Helligkeitsgrad schaffen.
Eine Grundbeleuchtung lässt sich in Bädern mit Deckenleuchten realisieren. Beliebte Modelle sind Lampen mit einem rundum abblendenden Lampenschirm, die ihr Licht gleichmäßig im Raum verteilen. In neuen, modernen Bädern werden häufig Deckeneinbaustrahler verbaut, die als Einheit den gewünschten Helligkeitsgrad schaffen. Viele Spots und Deckeneinbauleuchten lassen sich gezielt ausrichten, wodurch zur Grundhelligkeit auch ein Zonenlicht entstehen kann. Für ein punktuelles Licht im Bad sind auch Wandleuchten eine gute Wahl. Hierbei gelten auch weiße Schirme und Edelstahl als beliebtes Design. Als Leuchtmittel überwiegen die energiesparenden LEDs, die auch über einen Dimmer, in ihrer Helligkeit angepasst werden können. Bei manchen Modellen der LED-Lampen lässt sich die Lichtfarbe über eine Fernbedienung verändern, ein weiterer Pluspunkt der LED-Technik im Badezimmer. So kann morgens ein neutrales Weiß beim Wach werden eingestellt werden und am Abend ein gemütliches warmweiß für die entsprechende Wellness-Stimmung.
Als perfekte Spiegelbeleuchtung hat sich eine Kombination aus seitlichen Wandleuchten und einer direkten Beleuchtung von oben bewährt. Für uns wichtig ist, dass alle Feinheiten des Gesichtes bestens zu erkennen sind, damit auch beim Schminken und Rasieren alles glatt läuft. Viele weitere Tätigkeiten am Waschtischspiegel, wie das Einsetzen von Kontaktlinsen, erfordern ein blendfreies Licht ohne störende Schattenwürfe.
Die Deutsche Industrie-Norm DIN VDE 0100 legt fest, wie die gefährliche Nähe von Wasser und elektrischer Beleuchtung im Bad zu entschärfen ist. Eingeteilt in vier Schutzbereiche, bezieht sich der Innerste auf die Bade- und Duschwanne. Alle dort verbauten Badlampen müssen gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt sein, also einen Schutzgrad von mindestens IPX7 nachweisen. Außerdem müssen die hier verwendeten Badleuchten mit einer Spannung von max 12Volt betrieben werden, was einen Trafo nötig macht. Auch der Radius von 120cm rund um den Duschkopf erlaubt nur Badlampen, die diesen Kriterien genügen. Außerhalb dieser inneren Schutzbereiche gilt mindestens die Schutzart IPX5 für Strahlwasserschutz oder IPX4 für Spritzwasserschutz.
Bei emeni führen wir eine große Auswahl an Deckenleuchten, Wandleuchten oder Spiegellampen, speziell auch für das Bad. Für Fragen steht unser hilfsbereiter Kundenservice jederzeit zur Verfügung.

Badleuchten Der morgendliche Gang ins Badezimmer ist tägliches Ritual, der uns auf den Tag einstimmt. Um in Schwung zu kommen und bei der Körperpflege alles genau zu erkennen, ist die richtige... mehr erfahren »
Fenster schließen

Badleuchten

Der morgendliche Gang ins Badezimmer ist tägliches Ritual, der uns auf den Tag einstimmt. Um in Schwung zu kommen und bei der Körperpflege alles genau zu erkennen, ist die richtige Beleuchtung wichtig. Am Abend sollte das Bad eher als entspannender Wellnessbereich gesehen werden. Mit ausgewählten Badleuchten werden die besten Voraussetzungen dafür geschaffen.  Unsere Lichtwahrnehmung kann sich auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit auswirken.

Grundbeleuchtung und Zonenlicht fürs Badezimmer

Durch helle Deckenleuchten lässt sich eine gute Grund- bzw. Allgemeinbeleuchtung von Bädern realisieren. Besonders beliebt sind Modelle mit rundum abblendenden Lampenschirmen, welche ihr Licht diffus und gleichmäßig im Raum verteilen. In modernen Badezimmern kommen häufig Deckeneinbauspots zum Einsatz, die als Verbund punktueller Lichtquellen den gewollten Helligkeitsgrad schaffen.
Eine Grundbeleuchtung lässt sich in Bädern mit Deckenleuchten realisieren. Beliebte Modelle sind Lampen mit einem rundum abblendenden Lampenschirm, die ihr Licht gleichmäßig im Raum verteilen. In neuen, modernen Bädern werden häufig Deckeneinbaustrahler verbaut, die als Einheit den gewünschten Helligkeitsgrad schaffen. Viele Spots und Deckeneinbauleuchten lassen sich gezielt ausrichten, wodurch zur Grundhelligkeit auch ein Zonenlicht entstehen kann. Für ein punktuelles Licht im Bad sind auch Wandleuchten eine gute Wahl. Hierbei gelten auch weiße Schirme und Edelstahl als beliebtes Design. Als Leuchtmittel überwiegen die energiesparenden LEDs, die auch über einen Dimmer, in ihrer Helligkeit angepasst werden können. Bei manchen Modellen der LED-Lampen lässt sich die Lichtfarbe über eine Fernbedienung verändern, ein weiterer Pluspunkt der LED-Technik im Badezimmer. So kann morgens ein neutrales Weiß beim Wach werden eingestellt werden und am Abend ein gemütliches warmweiß für die entsprechende Wellness-Stimmung.
Als perfekte Spiegelbeleuchtung hat sich eine Kombination aus seitlichen Wandleuchten und einer direkten Beleuchtung von oben bewährt. Für uns wichtig ist, dass alle Feinheiten des Gesichtes bestens zu erkennen sind, damit auch beim Schminken und Rasieren alles glatt läuft. Viele weitere Tätigkeiten am Waschtischspiegel, wie das Einsetzen von Kontaktlinsen, erfordern ein blendfreies Licht ohne störende Schattenwürfe.
Die Deutsche Industrie-Norm DIN VDE 0100 legt fest, wie die gefährliche Nähe von Wasser und elektrischer Beleuchtung im Bad zu entschärfen ist. Eingeteilt in vier Schutzbereiche, bezieht sich der Innerste auf die Bade- und Duschwanne. Alle dort verbauten Badlampen müssen gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt sein, also einen Schutzgrad von mindestens IPX7 nachweisen. Außerdem müssen die hier verwendeten Badleuchten mit einer Spannung von max 12Volt betrieben werden, was einen Trafo nötig macht. Auch der Radius von 120cm rund um den Duschkopf erlaubt nur Badlampen, die diesen Kriterien genügen. Außerhalb dieser inneren Schutzbereiche gilt mindestens die Schutzart IPX5 für Strahlwasserschutz oder IPX4 für Spritzwasserschutz.
Bei emeni führen wir eine große Auswahl an Deckenleuchten, Wandleuchten oder Spiegellampen, speziell auch für das Bad. Für Fragen steht unser hilfsbereiter Kundenservice jederzeit zur Verfügung.

Zuletzt angesehen